2004 - Liebe und Blechschaden

Inhalt:

Alles fängt damit an, dass der Bauer Hinterleitner - der es schon sehr genau nimmt, wenn es um sein Auto geht, sodass er nichtmal seine eigene Frau ans Steuer lässt - bei einem Unfall einen Blechschaden verursacht. Während er noch überlegt, wie er sein Missgeschick am schnellsten ausbügeln kann, benutzt seine Frau den Wagen still und leise mit einem Zweitschlüssel.

Als diese die Havarie bemerkt, glaubt sie selbst Schuld daran zu sein und lässt den Schaden ohne Wissen ihres Mannes reparieren. Aber diese heimlichen Aktivitäten erregen natürlich Verdacht und sin Usache zahlreicher Verwicklungen.

Wer war beteiligt?

 

Spieler:

Toni Hinterleitner - Martin Schwertl

Marianne Hinterleitner - Sandra Schwertl

Bertl Hinterleitner, beider Sohn - Bernhard Högl

Gretl, Schwester von Marianne - Petra Rogl

Max Wieser - Andy Güttinger

Ferdl Hammerl - Armin Bauer

Barbara, seine Wirtschafterin - Ellen Bäcker

Cornelia Krüger - Susi Huber

 

Hinter der Bühne:

Regie - Hein Schwertl

Souffleuse - Martha Zenner

Licht / Ton - Joschi Zenner

Maske - Monika Walczok

Bühnenbau - Wolfgang Kapst, Adi Ragner, Heribert Brunner

Bühnenbild - Dutsch

<---     letztes Jahr                                                                                            nächstes Jahr     --->

Gerne könnt ihr uns auch auf Facebook liken! Wir würden uns freuen! ;)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Matthias Gruber