Theatergruppe Mirskofen
Theatergruppe Mirskofen

2007 - Die Millionenoma

Inhalt:

Mit der Harmonie im Hause Kreitmeier ist es nicht allzu weit her: Die Tochter hat ihren eigenen Dickkopf und verkrault den gewünschten Hochzeiter. Die körperlich etwas eingeschränkte, aber geistig noch sehr rege Oma ist nicht aus der gemeinsamen Stube herauszubekommen und kommandiert mit Freude ihre Schwiegertochter durchs Haus. Diese weiß sich ihrerseits nur noch mit verbalen Angriffen mehr oder weniger zu wehren. Und auf den Herrn des Hauses hört sowieso keiner mehr.

Da schein ein Lottogewinn der Oma alles zu ändern. Egal ob Tochter Zenzi, Sohn Kaspar, Schwiegertochter Agnes oder Pater Oswald. Alle haben ihre eigenen Pläne, was sie mit dem Geld anstellen könnten. Und so wird das Durcheinander immer größer...

Wer war beteiligt?

 

Spieler:

Therese Kreitmeier - Sandra Schwertl

Kaspar Kreitmeier - Georg Nerl

Agnes Kreitmeier - Ellen Bäcker

Marianne Kreitmeier - Anna Marasco

Ruppert - Bernhard Högl

Xaver - Martin Schwertl

Zenzi Obergschwandler - Monika Bortenschlager

Franze Brunnhuber - Andy Güttinger

Pater Oswald - Klaus Marschner

Emmerich Schindler - Franz Schwimmer

Berta Huber - Christa Grandlich

Sophie Hintermooser - Sabine Wiedemann

 

Hinter der Bühne:

Regie - Hein Schwertl

Souffleuse - Petra Schwaiger

Licht und Ton - Joschi Zenner

Maske - Monika Walczok

Requisite - Martina Riedel

Bühnenbau - Heribert Brunner

Bühnenbild - Dutsch

Kasse - Sandra und Klaus Kolbeck

Bilder:

<---     letztes Jahr                                                                                            nächstes Jahr     --->

Gerne könnt ihr uns auch auf Facebook liken! Wir würden uns freuen! ;)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Matthias Gruber